Nasenkorrektur: Gründe und Abläufe

Eine Nasenumformungsoperation (Nasenkorrektur) kann Ihrer Nase ein besser proportioniertes Aussehen verleihen und dadurch Ihr Selbstwertgefühl verbessern. Es könnte auch einen medizinischen Grund für die Notwendigkeit einer Nasenkorrektur geben, beispielsweise eine Nasenverstopfung.

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie eine Nasenkorrektur in Betracht ziehen könnten („Nasenjob“):

  • Kosmetik – Möglicherweise gefällt Ihnen die Form oder Größe Ihrer Nase im Verhältnis zum Rest Ihres Gesichts nicht.
  • Medizinisch – Möglicherweise haben Sie eine Verletzung an Ihrer Nase erlitten, die zu einem Bruch oder einer Krümmung der Nase geführt hat. Oder Sie haben eine verstopfte Nase, die dauerhafte Atemprobleme verursacht. Die Nasenkorrektur gilt als rekonstruktive Operation, wenn medizinische Gründe für das Verfahren vorliegen.

Was passiert während der Nasenkorrektur?

  • Eine Nasenkorrektur (allgemein als „Nasenjob“ bekannt) wird unter Vollnarkose durchgeführt
  • Die Länge des Verfahrens und die verwendete Technik hängen davon ab, wie stark Ihre Nase verändert werden muss
  • Ihr Nuffield Health-Chirurg kann die Nasenspitze durch Entfernen von Knorpel verfeinern
  • Wenn Sie einen Buckel (Rücken) auf der Nase haben, kann dieser rasiert werden
  • Ihr Chirurg kann Ihre Nasenknochen auch begradigen und verengen, indem er sie bricht und dann setzt
  • Ihr Chirurg muss möglicherweise einen Teil Ihrer Nase neu aufbauen
  • Die Operation kann innerhalb der Nasenlöcher durchgeführt werden (als geschlossene Nasenkorrektur bezeichnet), oder Ihr Chirurg macht einen kleinen Schnitt im Bereich zwischen Ihren Nasenlöchern, um den darunter liegenden Bereich freizulegen (als offene Nasenkorrektur bezeichnet).
  • Möglicherweise müssen Sie 1-2 Nächte im Krankenhaus verbringen
  • Möglicherweise haben Sie eine Schiene mit Klebeband über Ihrer Nase und Ihre Nase ist möglicherweise gepackt
  • Wenn Ihre Nase gepackt ist, müssen Sie durch den Mund atmen, bis die Packung am Morgen nach Ihrer Nasenumformungsoperation entfernt wird
  • Um Schwellungen und Blutergüsse zu kontrollieren, erhalten Sie möglicherweise Eisbeutel
  • Sie erhalten Schmerzmittel.

Nach einer Nasenkorrektur

  • Es kann zu Blutergüssen, Schwellungen oder Taubheitsgefühlen kommen
  • Die Vereisung des Nasenbereichs lindert Schwellungen und Blutergüsse
  • Sie müssen mindestens 2 Wochen von der Arbeit entfernt sein und sich von Gruppen fernhalten, um eine Erkältung zu vermeiden
  • Anstrengende Aktivitäten sollten für 4 – 6 Wochen vermieden werden
  • Sie müssen sich in aufrechter Position ausruhen und in den ersten Tagen nach der Operation vermeiden, sich zu bücken
  • Die Schiene wird nach 7 – 10 Tagen entfernt
  • Obwohl Sie nach Ihrer Nasenkorrektur eine sofortige Besserung feststellen werden, wird sich Ihr Aussehen in den nächsten 6 bis 12 Monaten weiter verbessern
  • Sie müssen ein Gespräch mit Ihrem Chirurgen führen, bevor Sie anstrengende Aufprall- / Kontaktsportarten ausüben.

Die folgende Tabelle gibt nur einen Hinweis auf die Stadien der Nasenkorrektur und jeder Patient heilt mit einer anderen Heilungsrate.

Tag 1-3

  • Könnte eine blutfarbene wässrige Flüssigkeit sein, die aus Ihrer Nase kommt
  • Sie fühlen sich vielleicht etwas niedergeschlagen und haben das Gefühl, eine schwere Erkältung zu haben. Putzen Sie sich nicht die Nase
  • Kann leichte Nasenbluten haben

Tag 4-7

  • Sollte sich viel heller anfühlen. Blutergüsse und Schwellungen beginnen jetzt zu sinken
  • Sie sollten in der Lage sein, Ihre Kontaktlinsen zu tragen, aber weiterhin im Sitzen schlafen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Nasenschiene trocken halten. Alle äußeren Stiche werden entfernt

Tag 7-10

  • Sie können sich jetzt (sanft) die Nase putzen und im Liegen schlafen
  • Überprüfen Sie Ihre ambulante Terminzeit – Sie können diese Schiene bald entfernen lassen
  • Die Augen mögen immer noch schwarz sein, aber die Blutergüsse beginnen zu verblassen

2 Wochen

  • Ein Großteil der Blutergüsse und Schwellungen ist verschwunden
  • Die meisten Patienten sind bereit, wieder an die Arbeit zu gehen oder haben zumindest das Gefühl, unterwegs sein zu können
  • Verbleibende Blutergüsse können mit Make-up abgedeckt werden

3 Wochen

  • Der größte Teil der Schwellung ist jetzt verschwunden
  • Am Ende dieser Woche können Sie wieder kräftiger trainieren, wenn Sie möchten

2 Monate

  • Sie werden am Ende Ihrer Nase immer noch etwas Taubheit und Steifheit spüren – dies wird sich mit der Zeit weiter verbessern
  • Es wird in Ordnung sein, zu jeder Form von Kontaktsport zurückzukehren
  • Tragen Sie Sonnenschutzmittel mit hohem Faktor mindestens bis zur sechsmonatigen Phase auf

6 Monate

  • Die Schwellung nimmt weiter ab. Die Form Ihrer Nase wird weiter verfeinert

12 Monate

  • Fast alle Heilungen sind abgeschlossen
  • Alle erforderlichen Verfeinerungen werden zu diesem Zeitpunkt vorgenommen

Jeder chirurgische Eingriff birgt ein geringes Komplikationsrisiko. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Bedenken bezüglich dieser Risiken mit Ihrem Chirurgen besprechen.

Spezifische Komplikationen einer Nasenkorrektur können sein:

  • Blutergüsse und Schwellungen
  • Veränderter Geruchssinn
  • Veränderte Atmung
  • Kleinere Blutungen
  • Nervenverletzung
  • Transplantatabstoßung.

https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs12631-014-0309-9