Was sind Meridianpunkte

Was sind Meridianpunkte?

Wenn Sie neu in der Traditionellen Chinesischen Medizin sind, fragen Sie sich vielleicht, was Meridiane sind . In der Akupunktur und chinesischen Medizin sind Meridiane eine Reihe von Bahnen im Körper, entlang denen die Lebensenergie fließen soll. Es gibt zwölf solcher Wege, die mit bestimmten Organen verbunden sind.

Was sind Meridiane?

Meridiane sind Kanäle, durch die Qi (Energie) und die anderen grundlegenden Substanzen des Lebens fließen. Stellen Sie sie sich wie ein Netzwerk oder eine Autobahn vor – ein riesiges Netzwerk unsichtbarer Energiebahnen, die miteinander und mit jeder Zelle, jedem Knochen, Organ und Gewebe in Ihrem Körper verbunden sind. Meridiane ähneln dem kardiovaskulären System und dem lymphatischen System und fungieren als drittes Kreislaufsystem, das als primovaskuläres System bezeichnet wird und bioelektrische und Schwingungsenergie leitet.

Was machen Meridiane?

Während das kollektive System von Meridianen in Ihrem Körper groß ist, gibt es 12 primäre Meridianpunkte, die als die wichtigsten in der Akupunktur angesehen werden. Diese Meridiane verlaufen auf jeder Seite des Körpers und spiegeln sich gegenseitig, und jeder Meridian entspricht einem inneren Organ und bildet ein Yin- und Yang-Paar. Durch diese Meridiane fließen Energie und Blut sowie Informationen, die Signale senden, die helfen, die Körpertemperatur zu regulieren, wann Wasser freigesetzt werden muss, Emotionen usw., um die Organfunktion zu koordinieren.

Solange Qi (Energie) frei fließt, bleibt Ihr Körper ausgeglichen und gesund. Jedoch können Krankheiten, Verletzungen, Traumata, Stress oder schlechte Lebensgewohnheiten (Ernährung, Sucht, Bewegungsmangel) dazu führen, dass die Meridiane Ihres Körpers verstopft oder blockiert werden. Dies wirkt sich auf die Funktion des entsprechenden Organs und letztendlich auf den gesamten Körper-Geist-Seele aus.

Wie hilft funktionelle Medizin?

Hier kommt die Traditionelle Chinesische Medizin ins Spiel. Ein zugelassener TCM- oder Funktionsmediziner wurde darin geschult, Energiepunkte in diesen Meridianen zu erkennen und zu stimulieren, um die Heilung durch eine Vielzahl von Behandlungsmodalitäten zu stimulieren. Lebensmittel, Kräuter, Akupunktur, Akupressur, Schröpfen, Lasertherapie und mehr können helfen, Blockaden der Meridiane zu lösen, damit Qi (Energie) wieder frei fließen kann.