Was ist das Coronavirus?

ie Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) überwachen aufmerksam den Ausbruch von Atemwegserkrankungen, die durch ein neuartiges Coronavirus verursacht werden, das erstmals in Wuhan, Provinz Hubei, China, identifiziert wurde. Die chinesischen Behörden identifizierten das neue Coronavirus, das in China zu Tausenden bestätigten Fällen geführt hat, einschließlich Fällen außerhalb der Stadt Wuhan. Weitere Fälle wurden an einer wachsenden Anzahl anderer internationaler Standorte festgestellt. Es gibt laufende Untersuchungen, um mehr zu erfahren.

Symptome

ei bestätigten Infektionen mit 2019-nCoV reichten die gemeldeten Krankheiten von Personen mit milden Symptomen bis zu schwerkranken und sterbenden Personen. Symptome können sein:

  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit

Die neuesten Aktualisierungen der Situationsübersicht finden Sie auf der CDC-Website 2019 Novel Coronavirus

CDC-Tests für 2019-nCoV

CDC hat ein neues Labortestkit für die Untersuchung von Patientenproben auf das neuartige Coronavirus 2019 (2019-nCoV) entwickelt. Das Testkit heißt „Centers for Disease Control and Prevention (CDC) 2019 – Neuartiges Coronavirus (2019-nCoV) -Real-Time-Reverse-Transcriptase (RT) -PCR-Diagnose-Panel“. Es ist für die Verwendung mit dem Applied Biosystems 7500 Fast vorgesehen DX-Echtzeit-PCR-Instrument mit SDS 1.4-Software. Dieser Test ist für die Verwendung mit Proben der oberen und unteren Atemwege bestimmt, die von Personen entnommen wurden, die die CDC-Kriterien für die 2019-nCoV-Prüfung erfüllen. Das CDC-Testkit ist für Labors bestimmt, die von CDC als qualifiziert und in den Vereinigten Staaten nach den Clinical Laboratory Improvement Amendments (CLIA) zertifiziert wurden, um Tests mit hoher Komplexität durchzuführen. Die Testkits werden auch an qualifizierte internationale Labors versandt. B. GISRS-Labors (Global Influenza Surveillance Response System) der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Der Test ist in US-amerikanischen Krankenhäusern oder anderen Einrichtungen der Grundversorgung nicht verfügbar. Die Kits werden über die verteilt International Reagent Resource externes Symbol (IRR).

Am Montag, dem 3. Februar 2020, reichte die CDC ein EUA-Paket (Emergency Use Authorization) bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) ein, um die von der FDA genehmigte Verwendung des RT-PCR-Diagnose-Panels CDC 2019-nCoV in Echtzeit zu beschleunigen Die Vereinigten Staaten. Das EUA-Verfahren ermöglicht es der FDA, die Verwendung nicht zugelassener, aber möglicherweise lebensrettender medizinischer oder diagnostischer Produkte während eines Notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu prüfen und zu genehmigen. Der US-Gesundheitsminister erklärte das 2019-nCoV-Virus am Freitag, dem 31. Januar 2020, zu einem US-amerikanischen Gesundheitsnotstand. Die FDA hat die EUA am 4. Februar 2020 ausgestellt.

Prävention & Behandlung

Derzeit gibt es keinen Impfstoff gegen die Infektion mit 2019-nCoV. Der beste Weg, um eine Infektion zu verhindern, besteht darin, zu vermeiden, diesem Virus ausgesetzt zu werden. Zur Erinnerung empfiehlt CDC jedoch immer alltägliche Präventionsmaßnahmen, um die Ausbreitung von Atemwegsviren zu verhindern, einschließlich:

  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen.
  • Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund mit ungewaschenen Händen zu berühren.
  • Bleib zu Hause, wenn du krank bist.
  • Decken Sie Ihren Husten oder Ihr Niesen mit einem Papiertaschentuch ab und werfen Sie das Papiertaschentuch in den Müll.
  • Reinigen und desinfizieren Sie häufig berührte Gegenstände und Oberflächen mit einem normalen Haushaltsreinigungsspray oder -tuch.
  • Befolgen Sie die Empfehlungen von CDC zur Verwendung von Gesichtsmasken.
    • CDC empfiehlt nicht, dass Personen, die eine Gesichtsmaske tragen, sich vor Atemwegsviren schützen, einschließlich 2019-nCoV.
    • Die Gesichtsmaske sollte von Personen verwendet werden, die Symptome des neuartigen Coronavirus 2019 aufweisen, um andere vor dem Risiko einer Infektion zu schützen. Die Verwendung von Gesichtsmasken ist auch für  Angehörige der Gesundheitsberufe und für Personen, die sich um jemanden in enger Umgebung kümmern (zu Hause oder in einer Gesundheitseinrichtung), von entscheidender Bedeutung.
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife, insbesondere nach dem Toilettengang. vor dem Essen; und nachdem Sie sich die Nase geblasen, gehustet oder geniest haben.
    • Wenn Seife und Wasser nicht leicht verfügbar sind, verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis mit mindestens 60% Alkohol. Waschen Sie Ihre Hände immer mit Wasser und Seife, wenn sie sichtbar verschmutzt sind.

Dies sind alltägliche Gewohnheiten, die dazu beitragen können, die Ausbreitung mehrerer Viren zu verhindern. 

Für die 2019-nCoV-Infektion wird keine spezifische antivirale Behandlung empfohlen. Menschen, die mit 2019-nCoV infiziert sind, sollten eine unterstützende Behandlung erhalten, um die Symptome zu lindern. In schweren Fällen sollte die Behandlung die Pflege zur Unterstützung lebenswichtiger Organfunktionen umfassen.

Personen, die glauben, 2019-nCoV ausgesetzt gewesen zu sein, sollten sich unverzüglich an Ihren Arzt wenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.