Wie kann ich den Unterricht anschaulicher gestalten?

Seit Jahrzehnten versuchen Pädagogen neue Unterrichtsstrategien, um ihre Schüler auf Trab zu halten und sie für das Lernen zu begeistern. Obwohl einige Strategien fehlgeschlagen sind, haben sich andere als sehr effektiv erwiesen. Entdecken Sie diese von Lehrern getesteten Möglichkeiten, Ihren Unterricht interessant zu halten, damit Ihre Schüler die ganze Zeit engagiert bleiben.

Integrieren Sie Geheimnisse in Ihre Lektionen.


Das Lernen kann für Ihre Schüler den größten Spaß machen, wenn sie nicht wissen, was sie erwartet. Versuchen Sie, ein Gefühl der Überraschung und des Geheimnisses in Ihren Unterricht zu integrieren. Wenn Sie im Begriff sind, eine neue Lektion vorzustellen, geben Sie den Schülern jeden Tag bis zum letzten Tag vor Beginn der Lektion einen neuen Hinweis. Dies ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihre Lektion geheimnisvoll zu gestalten, und Sie werden feststellen, dass Ihre Schüler sich tatsächlich darauf freuen, herauszufinden, worüber sie als nächstes lernen werden.

Wiederholen Sie das Material im Klassenzimmer nicht.

Es ist angemessen und unerlässlich, das Unterrichtsmaterial zu überprüfen, aber versuchen Sie, es nicht wörtlich zu wiederholen, da es dadurch für die Schüler weniger interessant werden kann. Wenn Sie das nächste Mal Material überprüfen müssen, versuchen Sie, ein Rezensionsspiel zu spielen, in dem Sie die Informationen auf eine andere Weise präsentieren, als beim ersten Mal, als Sie die Schüler unterrichtet haben. Die 3-2-1-Strategie ist eine lustige Art, Material zu überprüfen und nicht zu wiederholen. Für diese Aktivität zeichnen die Schüler eine Pyramide in ihre Notizbücher und schreiben drei Dinge auf, die sie gelernt haben, zwei Dinge, die sie für interessant hielten, und eine Frage, die sie noch haben.

Klassenzimmerspiele erstellen

Ob du 5 oder 25 bist, ein Spiel zu spielen kann Spaß machen. Spiele sind auch eine gute Möglichkeit, den Unterricht interessant zu gestalten. Wenn sich Ihre Schüler an ihre Rechtschreibwörter erinnern müssen, führen Sie einen Rechtschreibwettbewerb durch, bei dem die Teilnehmer eliminiert werden, wenn sie ein Wort falsch schreiben. Oder wenn die Schüler Mathe üben müssen, haben Sie einen Mathe-Bienenkurs, der einem Rechtschreib-Bienenkurs ähnlich ist, aber mit mathematischen Problemen oder Fakten statt mit Rechtschreibwörtern. Spiele machen das Lernen Spaß, und Spiele im Unterricht sind ein Rezept für glückliche Kinder.

Geben Sie Ihren Schülern die Wahl

Eine Strategie, die Lehrer für effektiv befunden haben, ist es, ihren Schülern die Möglichkeit zu bieten, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, wenn es ums Lernen geht. Die Wahl kann ein starker Motivator sein, weil sie dazu beiträgt, das Interesse und die Unabhängigkeit der Schüler zu fördern. Wenn du das nächste Mal eine Aktivität planst, versuche, ein Auswahlbrett zu finden. Drucken Sie ein Tic-Tac-Toe Board aus und notieren Sie neun verschiedene Aufgaben, die die Schüler erledigen müssen. Ziel ist es, dass jeder Schüler drei Aufgaben in Folge auswählt.

Technologie nutzen

Technologie ist eine großartige Möglichkeit, den Unterricht interessant zu gestalten. Kinder lieben Elektronik, also versuchen Sie, sie in Ihre allgemeine Unterrichtsstrategie zu integrieren. Anstatt vor dem Raum zu stehen und Vorträge zu halten, versuchen Sie es mit einem interaktiven Smartboard-Display. Erweitern Sie Ihre kooperativen Lernaktivitäten, indem Sie sich per Videokonferenz mit einem Klassenzimmer in einer anderen Stadt oder einem anderen Land verbinden. Nutzen Sie die Technologie auf vielfältige Weise, und Sie werden feststellen, dass das Interesse an Ihrem Unterricht sprunghaft steigt.

Nimm die Lehre nicht so ernst.

Ein effektiver Lehrer zu sein ist eine wichtige Aufgabe, aber das bedeutet nicht, dass man in der Klasse immer ernst bleiben muss. Versuchen Sie, sich ein wenig zu lockern und zu erkennen, dass Ihre Schüler andere Interessen und Lernstile haben können als Ihre eigenen. Es ist in Ordnung, manchmal über sich selbst zu lachen und etwas Spaß zu haben. Du wirst vielleicht feststellen, dass deine Schüler mehr Interesse zeigen, wenn du etwas entspannter bist.

Machen Sie Ihre Lektionen interaktiv

In einem traditionellen Klassenzimmer steht der Lehrer vor dem Raum und hält Vorlesungen vor den Schülern, während die Schüler zuhören und Notizen machen. Leider ist dies nicht der effektivste Weg, um das Interesse der Studenten zu wecken. Machen Sie das Lernen interaktiv, indem Sie praktische Lektionen erstellen, die die Schüler in jeden Schritt des Weges einbeziehen. Versuchen Sie, die kooperative Lernaktivität Jigsaw zu verwenden, bei der jeder Schüler für seinen eigenen Teil einer Gruppenaktivität verantwortlich ist. Oder versuchen Sie es mit einem praktischen wissenschaftlichen Experiment. Wenn Sie die Schüler einbeziehen und Ihren Unterricht interaktiv gestalten, wird Ihre Klasse interessanter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.